Nach endgültigem Brexit – Royal Mail feiert Großbritannien auch mit sportlichen Motiven

Die ersten Briefmarken mit sportlichen Motiven im neuen Jahr kommen aus Großbritannien. Die Europäische Union und das Vereinigte Königreich hatten sich ja nach zähen Verhandlungen im sogenannten Brexit-Übergangsjahr erst am 30. Dezember 2020 auf ein gemeinsames Handels-und Kooperationsabkommen einigen können, das nun auch den EU-Austritt in rechtlicher Hinsicht zum 1. Januar 2021 geklärt hat.
Für die britische Post schien das ein willkommener Anlass zu sein, am 26. Januar 2021 mit einem Erinnerungsblatt unter dem Titel „United Kingdom: A Celebration“ diesen „Akt“ zu feiern.
Das „Vereinigtes Königreich: Eine Feier“ enthält vier Briefmarken mit Fotos und Illustrationen, die sportliche Erfolge, technologische Innovationen, kreative Industrien und einen starken Sinn für den Gemeinschaftsgeist der Briten darstellen sollen.

Philip Parker von der Royal Mail betonte bei der offiziellen Vorstellung, dass die Briefmarken „eine Feier dieser Insel und der Menschen sind, die hier ihr zu Hause haben“.
Eine der Briefmarken ist komplett dem Thema „ Großer Sport“ gewidmet.

Auf ihr sind auf vier Fotos ein Fußball, ein Cricketball, ein Rollstuhlsportler und ein in Bewegung befindlicher Rennwagen zu sehen. In der Pressemitteilung zur Ankündigung des Blocks schrieb die Royal Mail zu dieser Briefmarke: „Großbritannien ist eine stolze und leidenschaftliche Sportnation. Es ist das Mutterland des Fußballs und des Crickets. 1948 wurden in Großbritannien mit den „Stoke Mandeville Games“ die ersten organisierten Wettbewerbe für behinderte Sportler ausgetragen, aus denen sich später die „Paralympics“ entwickelten. Und Großbritannien hat außerdem zehn Formel-1-Weltmeister seit 1950 hervorgebracht, die, angefangen bei John Mike Hawthorn (1958) bis hin zu Lewis Hamilton (2020), insgesamt 19 WM-Titel gewinnen konnten – mehr als jedes andere Land.

Aber auch auf der £ 1,70-Briefmarke mit dem Titel „Great Community“ ist ein sportliches Motiv zu sehen. Das Foto in der Mitte der Briefmarke wurde beim London Marathon 2011 aufgenommen.

Der London-Marathon zählt hinsichtlich der Preisgelder, der Siegerzeiten und der Teilnehmerzahlen zu den weltweit bedeutendsten Laufveranstaltungen.
Das Blockblatt ist insgesamt 192 Millimeter mal 74 Millimeter groß. Jede Marke misst 36 mm x 60 mm. Zusätzlich zu den Briefmarken bietet Royal Mail einen Poststempel, einen Ersttagsbrief, ein Präsentationspaket und fünf Postkarten an, die das Design der Briefmarken und des Blocks unterstreichen.

(Autor: KJA)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s